Datenschutzerklärung

1. Allgemeines

1.1 Betreiber und Gegenstand

Das Deutsche Zentrum für Hochschul- und Wissenschaftsforschung (DZHW) betreibt dieses Onlineangebot unter Beachtung der einschlägigen europarechtlichen und deutschen Datenschutzbestimmungen.

1.2 Auskunftsrecht

Sie haben das Recht auf Auskunft über personenbezogene Daten, die zu ihrer Person verarbeitet werden, sowie auf deren Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung. Dazu können Sie eine Mail an senden.

1.3 Datenschutzbeauftragter

Bei Fragen zum Datenschutz können Sie eine Mail an senden.

1.4 Aufsichtsbehörde

Sie haben das Recht, bei der zuständigen Aufsichtsbehörde Beschwerde einzulegen.

2. Webseiten

Im Rahmen der lesenden Nutzung dieses Angebots werden personenbezogene Daten für die Übermittlung der Onlineinhalte erhoben.

2.1 Zweck und Daten

Zum Zweck der Übermittlung der von Ihnen aufgerufenen Webseite werden von Ihrem Browser unter anderem folgende Informationen (als Inhalt eines HTTP-Requests) übersandt:

  • Ihre IP-Adresse (eine Ziffernfolge, die Ihren Computeranschluss im Internet identifiziert),
  • die von Ihnen aufgerufene Webseite,
  • Informationen zu dem von Ihnen verwendeten Browser und Betriebssystem.

2.2 Rechtsgrundlage

Die vorgenannten Datenkategorien werden für die Übermittlung des von Ihnen aufgerufenen Inhalts und zur Optimierung der Darstellung benötigt. Diese Verarbeitung erfolgt aufgrund unseres berechtigten Interesses, Ihnen die Inhalte auf Ihre Anfrage hin zu übermitteln.

2.3 Speicherdauer

Die Daten werden nach Abschluss des Übertragungsvorgangs gelöscht. Eine Speicherung erfolgt nicht.

2.4 Ihre Rechte

Ein Berichtigungs-, Auskunfts- und Löschanspruch über die im Rahmen der reinen Nutzung des Onlineangebotes gespeicherten Daten besteht in der Regel nicht, da für den Zweck der reinen Übermittlung der Inhalte die Speicherung von Daten nur temporär für den Surfvorgang selbst erfolgt und diese unmittelbar danach gelöscht werden und folglich für ein Auskunftsersuchen nicht mehr zur Verfügung stehen.

Unbenommen bleibt es Ihnen, dennoch einen Antrag auf Auskunft zu stellen. Wir werden den Anspruch in diesem Fall für den Einzelfall prüfen und uns bemühen, Ihnen die Auskunft nach Möglichkeit und im Zweifel auch ohne einen Rechtsanspruch entweder zu erteilen oder die Verweigerung der Auskunft schriftlich zu begründen.

2.5 Übermittlung von Inhalten Dritter

Auf unseren Webseiten nutzen wir weitere Dienste, um fremde Inhalte einzubinden. Die Weiterleitung erfolgt, weil wir ein berechtigtes Interesse daran haben, unsere Inhalte mit andern anzureichern und so in Beziehung zu setzen. Hierbei werden Sie an die jeweiligen Dienste übermittelt, die auf diesem Wege im Rahmen des HTTP-Requests (s.o.) in der Regel auch erfahren, dass Sie unsere Seite besuchen.