European Summer School for Scientometrics (esss)

Bibliometrische Methoden werden zunehmend angewandt, um Entwicklungen und Trends in Wissenschaft und Technik zu analysieren. Entscheidungen von Wissenschaftspolitik und -management haben oftmals weitgehende Folgen. Der Umgang mit Daten sowie die Konstruktion und Interpretation von Indikatoren erfordern Expertenwissen, welches in Zentraleuropa jedoch nur einer kleinen Anzahl von Stakeholdern zur Verfügung steht – nicht zuletzt auch wegen fehlender Weiterbildungsmöglichkeiten.

Als Reaktion auf das Fehlen angemessener Weiterbildungsmöglichkeiten in der Bibliometrie (besonders in Deutschland) und auf die zunehmende Nachfrage, haben die Universität Wien, die Humboldt-Universität zu Berlin (HU Berlin), das Deutsche Zentrum für Hochschul- und Wissenschaftsforschung (DZHW) und die Katholische Universität Leuven (KU Leuven) vereinbart, gemeinsam die European Summer School for Scientometrics (esss) zu gründen. Die esss findet jährlich wechselnd in Berlin, Wien und Leuven statt. Das Kompetenzzentrum Bibliometrie ist über das DZHW in die esss eingebunden und stellt Referenten und Ausbilder.

Die esss bietet Ausbildung und Training zu wichtigen Aspekten der quantitativen Wissenschafts- und Technikforschung. Der Schwerpunkt liegt in der Bibliometrie, darüber hinaus werden auch relevante Aspekte der Patentanalyse behandelt werden. Die theoretische Ausbildung wird durch praktische Übungen ergänzt. Damit soll erreicht werden, dass die Teilnehmenden sich mit den verbreiteten Datenbanken vertraut machen können und lernen, Indikatoren zu konstruieren und Ergebnisse zu interpretieren.

Das Angebot der esss ist besonders auf die Bedarfe von Entscheidungsträgern/innen in Wissenschaftspolitik und -management, Wissenschaftler/innen und Bibliothekare/innen ausgelegt. Die esss ist Interessenten aus Europa und darüber hinaus zugänglich.

Einzelne Module können unabhängig voneinander belegt werden. Mittelfristig ist beabsichtigt, für die Teilnahme an der esss ECTS-Punkte zu vergeben.

Die esss wird durch ein Steering Committee geleitet:

  • Prof. Dr. Wolfgang Glänzel, KU Leuven
  • Prof. Dr. Koenraad Debackere, KU Leuven
  • Prof. Dr. Stefan Hornbostel, HU Berlin, DZHW
  • Dr. Sybille Hinze, DZHW
  • Dr. Juan Gorraiz, Uni Wien
  • Dr. Christian Gumpenberger, Uni Wien

Die Geschäftsstelle der esss befindet sich an der Universität Wien:

esss European Summer School for Scientometrics
Boltzmanngasse 5
A-1090 Vienna Austria
Tel: +43-1-4277-276 19
Fax: +43-1-4277-9 276
eMail:

Aktuelle Informationen enthält die Webseite der esss: http://www.scientometrics-school.eu/